Südnorwegen mit dem Fahrrad

Die Rubrik für Interessantes und Unterhaltsames wie Locations, Urlaube, Sammelthreads und vieles mehr...!

Moderator: orlando

donholg
Moderator
Beiträge: 25385
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Beitrag von donholg » Do Apr 05, 2018 20:47

Heuwenden im Schnee. Das sind ja krasse Temperaturunterschiede.
Tolle Bildergeschichte!
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 751
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Do Apr 05, 2018 20:57

" ... Heuwenden im Schnee ..."

Ja - Manchmal liegen Schnee und Heu wirklich nah beieinander - besonders in Jotunheimen :bgrin:
Aber hier sind es metallisch glänzende Schiefer- oder Gneisplatten.

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 751
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Fr Apr 06, 2018 11:28

Wir bleiben noch etwas in Gol und schauen uns im Gebäudemuseum um.

# 132: Gol Bygdemuseum
BildNorwegen2017_1323 by Bernhard Katein, auf Flickr

# 133: Gol Bygdemuseum
BildNorwegen2017_1324 by Bernhard Katein, auf Flickr

# 134: Gol Bygdemuseum
BildNorwegen2017_1326 by Bernhard Katein, auf Flickr

Zum Preis einer normalen Eintrittskarte bekomme ich eine persönliche Führung durch die Räume des Hauses :D
Zuletzt geändert von Bernhard am Do Sep 05, 2019 13:51, insgesamt 1-mal geändert.

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 751
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Mo Apr 09, 2018 10:33

Von Gol aus folge ich dem verkehrsreichen Riksveien 7 bis Bromma im gleichnamigen Flusstal

# 135: im Hallingdal bei Nesbyen spiegelt sich ein Zug der Bergenbahn
BildNorwegen2017_1359 by Bernhard Katein, auf Flickr

# 136: noch einmal geht es hinauf in die Berge - nach Haglebu
BildNorwegen2017_1368 by Bernhard Katein, auf Flickr

Unten in Bromma entscheide ich mich vollends, diese Straße zu verlassen und die ungleich ruhigere Nebenstraße ins Hochtal bei Haglebu zu wählen. Bei der Ankunft ist es zunächst noch recht bedeckt und ich frage nach einer Hütte. Da aber das Wochenende beginnt (Freitag abend), hat die freundliche Dame vom Campingplatz die Weisung, Hütten nur für das ganze Wochenende zu vergeben, was für mich natürlich nicht passt. Zelten geht aber allemal. Und noch bevor ich meines aufgestellt habe, ist wieder allerschönstes Wetter - und ich habe wieder viel Geld gespart :D
Zuletzt geändert von Bernhard am Do Sep 05, 2019 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

donholg
Moderator
Beiträge: 25385
Registriert: So Dez 05, 2004 21:16
Wohnort: DA

Beitrag von donholg » Mo Apr 09, 2018 21:11

Tolle Landschaft und der gespiegelte Zug kommt klasse!
"Macht der Himmel Dir die Arbeit schwer, versuchs mit dem Verlaufsfilter."

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 751
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Mo Apr 09, 2018 21:19

Ja, da hab ich grad kurze Verschnaufpause gemacht und gedacht, zu diesem Spiegelmotiv würde so ein schöner roter Zug passen. Und der ließ sich dann auch nicht lange bitten :D

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 751
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Mi Apr 11, 2018 9:31

# 137: unbekannte Blüte im Sigdal
BildNorwegen2017_1382 by Bernhard Katein, auf Flickr

# 138: Stichwort "Verschnaufpause" - das muss auch mal sein
BildNorwegen2017_1383 by Bernhard Katein, auf Flickr

# 139:Die Skiflugschanze von VikersundBildNorwegen2017_1397 by Bernhard Katein, auf Flickr

Sie gilt als derzeit größte der Welt. Ihretwegen hab ich einen kleinen Abstecher von meiner Strecke gemacht. Leider hab ich keinen Sender gefunden, der das Skispringen im März übertragen hat :(
Zuletzt geändert von Bernhard am Do Sep 05, 2019 13:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ruediger
Batterie7 Kamera
Beiträge: 254
Registriert: So Okt 13, 2002 20:37

Beitrag von ruediger » Mi Apr 11, 2018 19:30

Hallo Bernhard,

toller Urlaub mit bestimmt sehr intensiven Eindrücken.
Wieviel Km bist Du insgesamt gefahren?
Die unbekannt Blume ist ein Storchschnabelgewächs.

Gruß Rüdiger

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 751
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Do Apr 12, 2018 8:11

Ja Rüdiger, die Eindrücke waren wieder intensiv - wie meistens in Norwegen. Insgesamt wurden es 1.464 km und 19.300 Hm.
Ähnliche Werte wie bei einer nun 28 Jahre zurückliegenden Radtour über die Hochalpen und zurück (Route des Grandes Alpes, modifiziert), aber etwa 1.000 Höhenmeter mehr.
Danke noch für deinen Hinweis auf das Storchschnabelgewächs :D Werd ich mir baldmöglichst in den Metadaten notieren.
Gruß, Bernhard

Bernhard
Batterie8 Landschaft
Beiträge: 751
Registriert: Fr Apr 13, 2007 8:47
Wohnort: Ummendorf / Oberschwaben

Beitrag von Bernhard » Do Apr 12, 2018 20:26

Ihr habt bestimmt gemerkt, dass die Intervalle länger werden - ein Zeichen, dass es dem Ende der Tour entgegengeht. Aber ein paar kommen schon noch ;)

# 140: schöner Grenzstein südlich von Kongsberg
BildNorwegen2017_1405 by Bernhard Katein, auf Flickr

# 141: Schönwetterwolken
BildNorwegen2017_1414 by Bernhard Katein, auf Flickr

kurz vor der Ostseeküste bei Sandefjord ändert sich nochmals das Landschaftsbild. Es kommt Getreideanbau zum Vorschein

# 142: Das neue Wahrzeichen von Sandefjord - stylisierte Walfänger
BildNorwegen2017_1422 by Bernhard Katein, auf Flickr

Im Ortsteil Gokstad wurde vor über 100 Jahren das gleichnamige berühmte Wikinger-Langboot entdeckt. Im Gegensatz zum noch bekannteren Oseberg-Schiff war seine Konstruktion schon damals hochseetauglich
Zuletzt geändert von Bernhard am Do Sep 05, 2019 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten