Nikon AF-S Nikkor 180-400mm /4,0 E an Z Kamera

Die Rubrik für die Systemkameras von Nikon

Moderator: donholg

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5744
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Re: Nikon AF-S Nikkor 180-400mm /4,0 E an Z Kamera

Beitrag von FM2-User »

hier geht's doch eigentlich darum, eine Linse dran zu haben, die auf Knopfdruck von 400 auf 560mm gehen kann und dabei "nur" eine Blende verliert, aber immer noch für AF und Co hell genug ist.
Das 180.400 ist nicht umsonst so teuer und der betriebene Aufwand rechtfertigt m.E. den hohen Neupreis um Welten mehr als das aktuelle Z400/2.8
Für 7500 Stutz würde ich glatt überlegen, ne spontantour zu machen.
Aber beide Linsen sind bei fixem Standort des Fotografen nicht vergleichbar!
Nur wenn Deine Motive den Abstand zu Dir um höchstens 20% variieren, hast Du mit dem 400er danke Blende 2,8 das besser geignete, weil Vordergrund (Grashalme etc) annähernd komplett verschwinden.
Ansonsten musst Du einfach auch rauszoomen können, weil sonst gerne mal Pfoten oder Ohren abgeschnitten werden.

Sobald die spontanen 560mm nicht mehr so wichtig sind, unterhalten wir uns über Linsen bis 400 mm - an Z

... und da geht m.E. wegen des Preises und der Performance trotz einer Blende weniger nix am 100-400 vorbei.
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

Andreas G
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 4511
Registriert: Mo Dez 29, 2003 17:18
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Nikon AF-S Nikkor 180-400mm /4,0 E an Z Kamera

Beitrag von Andreas G »

Andreas G hat geschrieben: Sa Jan 29, 2022 13:43Ich nutze noch ein 300er 2,8 an einer Z6II. Optisch bin ich begeistert, vom Handling und AF (Fokus sitzt einwandfrei) wäre mir ein natives Z-Objektiv lieber. Mal sehen wie das angekündigte 400er PF wird und was es dann kostet. Eventuell würde ich dann wechseln. Es gibt noch einen anderen Aspekt. Ich glaube, dass gebrauchte F-Objektive noch weiter im Preis sinken werden. Wenn es auf die eine Blende ankommt, würde ich wohl eher das 200-400 1:4G ED VR II gebraucht kaufen. Da ist der Verlust nicht so groß. Gute Fotos machen alle genannten Nikon Objektive. :)
So, mein 300er ist verkauft. Bin mal gespannt wie das 400er PF wird. Eventuell reicht mir auch mein Z 70-200 mit TC 2.0. Kommt ganz darauf an wo ich in Zukunft fotografieren werde.

Gruß
Andreas
Form follows Content.

FM2-User
Sollte mal wieder fotografieren...
Beiträge: 5744
Registriert: Fr Jan 22, 2010 17:54
Wohnort: bei Meeenz

Re: Nikon AF-S Nikkor 180-400mm /4,0 E an Z Kamera

Beitrag von FM2-User »

inzwischen konnte ich mal das 180.400 mit FTZ an einer Z7 kurz einsetzen.
Aber die Linse gehört einfach an 'ne einstellige FX-Kamera. Haptisch sonst sehr gewöhnungsbedürftig.

Wenn die Z9 schon im Haus ist, würde ich das Z 100.400 zuerst nehmen, und sobald Geld und Linse verfügbar: Z 400/2,8TC
------------------
Gruss - Torsten


ich befürchte, ich bin wach


(gesehen auf einer Postkarte von bruederbach.de)

Antworten